Fünf Standorte, eine Philosophie

Stationär wie ambulant: Die DALM bildet ein schützendes Dach für Nächstenliebe – an fünf Standorten, in zehn Einrichtungen.

1421

Die Stiftung St. Nicolaistift, 1421 erstmals urkundlich erwähnt, hat ihren Ursprung in Neustadt am Rübenberge. Historisch betrachtet ist sie der kirchliche Ursprung für die Pflege von kranken und hilfebedürftigen, alten Menschen in der Region – und damit Jahrhunderte später auch für den Regionalverbund DALM.

1977

Mit der Eröffnung des Altenzentrums St. Nicolaistift wird in Neustadt am Rübenberge die Grundlage für gute Pflege gelegt. Damit erfährt der Stifterwille eine erfolgreiche Fortsetzung. Später ist dem Kuratorium des St. Nicolaistiftes die Initiative zur DALM-Gründung zu verdanken.

2013

Mit der Gründung der DALM setzt ein junges diakonisches Unternehmen eine langjährige Tradition fort. Seit dem 1. Januar 2013 schreibt der Regionalverbund eine Erfolgsgeschichte mit mittlerweile ca. 700 Mitarbeitern in zehn verschiedenen ambulanten, teilstationären und stationären Einrichtungen sowie 160 Seniorenwohnungen.

2017

Im Zuge ihrer kontinuierlichen Weiterentwicklung bezieht die zentrale Verwaltung der DALM auf dem Barnemarkt in Wunstorf einen modernen Neubau. Seit November 2017 werden von hier aus Netzwerke geknüpft, Synergien genutzt und zukunftsorientierte Strategien entwickelt.

Diakonie

Alle Mitarbeiter des Regionalverbundes und die ehrenamtlichen Helfer leben Nächstenliebe. Mit der Diakonie unterstützen sie die soziale Arbeit der evangelischen Kirche. Sie umsorgt, ist offen für alle und hilft jedem.

01

Die Würde des Menschen achten

Wir sind nah an allen Menschen, die Hilfe, Betreuung, Pflege, Beratung oder eine medizinische Versorgung benötigen.

02

Das solidarische Miteinander stärken

Die Diakonie gibt Halt, vermittelt und schlägt Brücken. Sie unterstützt und stärkt ein Miteinander mit Wärme und Nähe.

03

Wertvolle Hilfe ist gelebter Glaube

Selbstloses Geben prägt das Handeln in der Diakonie und ist gelebter Glaube – für hauptberufliche und ehrenamtliche Helfer.

04

Mit Erfahrung und Kompetenz

Als etablierter Wohlfahrtsverband verfügt die Diakonie seit 1848 über 170 Jahre Erfahrung. Sie hilft mit Kompetenz und leistet moderne Sozialarbeit.

Einrichtungen

Unsere Einrichtungen

DALM Mitarbeiter

700

Planbetten

637

Seniorenwohnungen

160

Einrichtungen im Verbund

10

Stationäre Einrichtungen

6

Tagespflegen

2

Ambulante Pflegedienste

2

Begegnungsstätten

1
Einrichtungen

Individuell

Unsere Einrichtungen sind stark vor Ort, regional fest verwurzelt und geben sehr individuelle Hilfestellungen.

 

Vernetzt

Alle Einrichtungen der DALM profitieren voneinander. Sie sind zum Wohl der Nutzer und Bewohner bestens miteinander vernetzt.

Einrichtungen

Kuratorium

Dr. Jens Rannenberg

Kuratorium Vorsitzender

Michael Hagen

Superintendent

Vorstand

Dagmar Brusermann

Theologischer Vorstand

Joachim von der Osten

Kaufmännischer Vorstand

Ansprechpartner

Simone Hinzmann

Personalwesen
Tel. 05031 69428 – 51

Cornelia Reinecke

Finanzbuchhaltung
Tel. 05031 69428 – 41

Julia Geier

Assistenz des Vorstandes
Tel. 05031 69428 – 15

Gunnar Griese

Betreutes Wohnen
Tel. 05031 69428 – 61

Scarlett Bredemeier

Qualitätsmanagement
Tel. 05031 69428 – 64

Wiebke Messerschmidt

Einrichtungsleitung / Projektleitung
Tel. 05031 69428 – 63

Irina Merk

Marketing & Öffentlichkeitsarbeit
Tel. 05031 69428 – 21

Stefanie Schaer

Controlling
Tel. 05031 69428 – 33

Florian Vogel

Controlling
Tel. 05031 69428 – 32

Peter Kiefer

Controlling
Tel. 05031 69428 – 31

Unsere Partner

Wir beraten und informieren Sie gerne über unsere LEISTUNGEN und erstellen eine ganz individuelle Pflegeplanung.

Empfang der zentralen Verwaltung:

Sarah Beier

E-Mail: info@da-lm.de
Telefon: 05031 / 69428 – 0